Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin

Krähenfüße oder Lachfalten sind strahlenförmige Fältchen um die äußeren Augenwinkeln und die Schläfen. Sie bilden sich durch jahrelanges Zusammenziehen der Augenmuskulatur zum Beispiel beim Lachen oder blinzeln im Sonnenlicht. Da die Haut um die Augen sehr dünn ist, entstehen hier oft die ersten sichtbaren Falten. Während feine Lachfältchen als sympathisch und freundlich gelten, werden ausgeprägtere Krähenfüße oft als störend empfunden, da das Gesicht einen müden oder negativen Ausdruck bekommt.
Impressum | © 2017 Dr. med. Sabine Lowies-Skapczyk | Designed by Icare Media
facebook_page_plugin