Informationen Filler

Hyaluronsäure ist der natürliche Feuchtigkeitsspeicher der Haut. Sie ist wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und stabilisiert die elastischen und kollagenen Fasern. Sie schützt die Haut vor freien Radikalen und versorgt die Zellen mit Nährstoffen. Hyaluronsäure sorgt dafür, dass die Haut straff bleibt und jugendlich frisch aussieht. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut stetig ab, und somit die Fähigkeit ausreichend Wasser zu speichern. Elastizität und Spannkraft gehen zurück, erste Fältchen werden sichtbar. Durch die Injektion von körperidentischer, unvernetzter Hyaluronsäure kann der abnehmende Hyaluronsäuregehalt in den oberen Hautschichten ersetzt werden. Einzelne Falten können zusätzlich mit vernetzter Hyaluronsäure (Filler) unterspritzt werden. Diese Behandlungen können beliebig oft wiederholt werden.
Impressum | © 2017 Dr. med. Sabine Lowies-Skapczyk | Designed by Icare Media
facebook_page_plugin